In unserer Einrichtung hat das Freispiel einen hohen Stellenwert. Das freie Spiel der Kinder stellt einen sozialen Übungsraum dar, in dem sie lernen, miteinander zu kommunizieren, sich untereinander abzusprechen, Kompromisse zu finden, Regeln zu entwickeln und Rücksicht zu nehmen. Hieraus resultieren wichtige Erfahrungen und Situationen mit positiven und negativen Gefühlen.

Außerdem können sich die Kinder im Freispiel miteinander vergleichen, ihre Stärken und Schwächen erkennen und einschätzen.

Die Kinder können ihren eigenen Interessen und Fähigkeiten nachgehen und vor allem ihren Spielpartner selbst aussuchen. Wir Betreuerinnen beobachten das Spiel und greifen nur ein, wenn es erforderlich ist oder die Kinder darum bitten.